NaturVision
Filmprogramm

Das Filmprogramm des NaturVision Filmfestivals 2018 wird voraussichtlich im Juni 2018 erscheinen. Melden Sie sich gerne für unseren Newsletter an und wir halten Sie auf dem Laufenden.

Einen Bick ist den Programmkatalog des Jahres 2017 können Sie hier (pdf ca 7,5 MB groß) werfen.

Die Programmkataloge der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Medienkompetenz von Kindern ist sehr unterschiedlich. Die Filme in der Kategorie Kinder eigenen sich aus unserer Sicht für Kinder. Inhaltliche Empfehlungen geben wir Ihnen gerne vor Ort an der Festivalinfo.

Sonntag, 16.07.2017 | 14:30
Dein Blick in die Natur
Open Air
Weitere Informationen
Dein Blick in die Natur

Dauer: 35 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Der Filmwettbewerb „Dein Blick in die Natur“ geht 2017 in die siebte Runde. Unter dem Motto „Wir sind die Regisseure der Zukunft. Die Umwelt liegt in unserer Hand!“ können Kinder und Jugendliche zwischen elf und 21 Jahren ihre Kurzfilme einreichen und die Natur durch das Auge der Kamera genauer unter die Lupe nehmen. Beim NaturVision Open Air werden die Gewinner-Kurzfilme der letzten Jahre auf der großen Leinwand präsentiert.

Short films entered by children and young people in the film competition “Your View of Nature”.

Präsentation der Gewinnerfilme 2016

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Specials
Sonntag, 16.07.2017 | 15:30
Gefangen zwischen Wollen und Sein
Open Air
Weitere Informationen
Gefangen zwischen Wollen und Sein

Dauer: 10 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Wie soll ich handeln? Was kann ich erreichen? Habe ich die Möglichkeit, die Welt zu verändern? Der Kurzfilm zeigt eine gefühlte Ohnmacht, aber auch den Willen zur Veränderung, hin zu einer besseren Welt. Der erste Schritt ist bekanntlich der Wille, aber was dann? Wo kann ich selbst anfangen, etwas zu tun? In welchen Lebensbereichen kann ich meine Bequemlichkeit überwinden und auf Vorteile verzichten?

Short film about the conflict between wanting to change and staying comfortable.

Mit anschließendem Filmgespräch

Autor, Schnitt, Sprecher: Tanea Sommer
Kamera: Tanea Sommer, Rote Peperoni KffV e.V.
Musik: Thinking Back (Max Surla/Media Right Productions)

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Specials
Sonntag, 16.07.2017 | 20:00
Wiederholung Preisträger
Großes Haus
Weitere Informationen
Wiederholung Preisträger

Dauer: ? min
Sprachfassung: wird nach der Preisverleihung festgelegt

Beschreibung:

wird nach der Preisverleihung festgelegt

wird nach der Preisverleihung festgelegt

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
  • Nominiert
  • Reise
  • Specials
  • Umwelt
Sonntag, 16.07.2017 | 15:30
Präsentation Medien-Workshop "Hands-On"
Open Air
Weitere Informationen
Präsentation Medien-Workshop

Dauer: 15 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

See in Not? – Der Max-Eyth-See und seine Nutzer

Der Max-Eyth-See in Stuttgart-Hofen am Neckar ist ein citynahes Erholungsgebiet mit großem Freizeitangebot.
Bei starkem Wind drehten die acht Kinder Adrian, Ella, Jette, Leonore, Lina, Luke, Max und Nuha am ersten Juliwochende im Hands-On-Workshop eine kurze Dokumentation über den See. Dabei folgten die Kids den Spuren der Nutzer des Sees. Mit dabei im Interview Christoph Sonntag, der mit seiner Stiftung und dem "Klassenzimmer am See" den See vor dem Umkippen bewahrt. Unterstützt wurde die Gruppe vor Ort zudem von Tonmann Oliver Heise. Da der Film noch keinen Titel hatte, als die Programme gedruckt wurden, ist er dort nicht aufgeführt.

Mit anschließendem Filmgespräch: Special Guests sind die Kids, die auch erzählen werden, wie sie den Film gemacht haben.

Unterstützt durch das Wissenschaftsjahr 2016*17 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Drehbuch, Regie, Ton, Schnitt: Nuha Douiri, Lina Douiri, Max Ghenidis, Jette Gnauck, Luke Harding, Ella Lindsay, Adrian Steiner, Leonore Walter
Kamera: Adrian Steiner, Max Ghenidis, Ella Lindsay, Lina Douiri, Nuha Douiri
Sprecher: Adrian Steiner
Musik: Leonore Walter, Nuha Douiri, Lina Douiri, Ella Lindsay, Adrian Steiner

Der Hands-On Workshop wurde durchgeführt von Filmemacherin Sabine Willmann

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Specials