Medienworkshop „Hands-On"

Bei starkem Wind am Max-Eyth-See konnten die acht Kinder Adrian, Ella, Jette, Leonore, Lina, Luke, Max, Nuha, letztes Wochenende im Hands-On-Workshop eine kurze Dokumentation über den See drehen. Mit dabei im Interview Christoph Sonntag, der mit seiner Stiftung und dem "Klassenzimmer am See" den See vor dem Umkippen bewahrt. Unterstützt wurde die Gruppe vor Ort von Tonmann Oliver Heise. Der Film mit dem Titel „See in Not? - Der Max-Eyth-See und seine Nutzer“ läuft im Open Air am Sonntag, 16.7., um 15.30 Uhr auf dem Arsenalplatz vor dem Kino Central, Eintritt frei. Da der Film noch keinen Titel hatte, als der Programmkatalog gedruckt wurde, ist er im Open Air-Programm nicht abgedruckt. - Special Guests sind die Kids, die auch erzählen werden, wie sie den Film gemacht haben.

Unterstützt durch das Wissenschaftsjahr 2016*17 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Aktionen

Medienworkshop für Kinder

Freitag, 30. Juni 2017 bis Sonntag, 02. Juli 2017
von 11 bis 14 Jahren | keine Teilnahmegebühr
Durchgeführt von Filmemacherin Sabine Willmann

Informationen unter:
litz@natur-vision.org