NaturVision
Filmprogramm

Sie können das Filmprogramm nach Festivaltagen anzeigen lassen und Filter nutzen (Kurzfilme, Kinderfilme, Nominierte Filme ...). Alle Filter sind kombinierbar. Um einen Filter wieder zu lösen, bitte einfach erneut anklicken.

- Eintrittspreise, Kartenverkauf und Besucherinfos finden Sie hier.

- Unseren Programmkatalog zum Download als pdf (ca. 5 MB) gibt es hier.

Einige Filme sind zu Filmblöcken zusammengefasst (mehrere Filme, eine Vorstellung, ein Preis). Diese Filmblöcke sind farblich gekennzeichnet:

  • Filmblock Central Großes Haus
  • Filmblock Central Kleines Haus
  • Filmblock Central Studio

Melden Sie sich gerne ganz unten auf der Seite für unseren Newsletter an und wir halten Sie das ganze Jahr über auf dem Laufenden.

Hier finden Sie das Programm zum Download als pdf.

Medienkompetenz von Kindern ist sehr unterschiedlich. Die Filme in der Kategorie Kinder eigenen sich aus unserer Sicht für Kinder. Inhaltliche Empfehlungen geben wir Ihnen gerne vor Ort an der Festivalinfo.

Samstag, 21.07.2018 | 13:00
Kuap
Kleines Haus
Weitere Informationen
Kuap

Dauer: 8 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Eine Kaulquappe verpasst die Entwicklung zum Frosch und bleibt alleine zurück, doch im Weiher gibt es viel zu erleben und der nächste Frühling kommt bestimmt. Ein Animationsfilm, der eine kleine Geschichte über das Großwerden erzählt.

Animated film about a little tadpole growing up.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Schweiz 2018

Regie, Autor: Nils Hedinger
Produktion: Prêt-à-tourner, Zürich
Kamera: Antonia Meile
Schnitt: Mischa Hedinger
Sounddesign,Ton: Thomas Gassmann
Musik: Julian Sartorius

  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
Sonntag, 22.07.2018 | 15:30
Pilzschwund im Wald
Filmstudio
Weitere Informationen
Pilzschwund im Wald

Dauer: 6 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Den meisten Menschen sind nur unsere Speisepilze bekannt. Doch die meisten der über 6.000 Großpilzarten in Deutschland leben in unseren Wäldern weitgehend unbeachtet und unscheinbar in und an Bäumen. So fällt es kaum auf, dass unsere einheimischen Pilze in ihren Beständen stark gefährdet sind. Dabei sind sie enorm wichtig für unsere Wälder: Ohne sie türmt sich Laub und Totholz in den Wäldern, Bäume können nicht mehr so hoch wachsen und die Artenvielfalt leidet.

The endangerment of mushrooms in Germany is putting trees and biodiversity at risk.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor: Anja Galonska
Kamera: Gunder Stegner, Oliver Klös
Schnitt: Ole Splittgerber
Sounddesign: Anja Galonska, Ole Splittgerber
Musik: William Westwood, Jon Chilton,
Matt Norman, Cedric Mevrel
Sprecher: Katja Amberger
Redaktion: Ina Dahlke, HR

  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 20:00
Wiederholung Preisträger
Großes Haus
Weitere Informationen
Wiederholung Preisträger

Dauer: ? min
Sprachfassung: wird nach der Preisverleihung festgelegt

Beschreibung:

wird nach der Preisverleihung festgelegt

wird nach der Preisverleihung festgelegt

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
  • Nominiert
  • Reise
  • Specials
  • Umwelt