NaturVision
Filmprogramm

Sie können das Filmprogramm nach Festivaltagen anzeigen lassen und Filter nutzen (Kurzfilme, Kinderfilme, Nominierte Filme ...). Alle Filter sind kombinierbar. Um einen Filter wieder zu lösen, bitte einfach erneut anklicken.

- Eintrittspreise, Kartenverkauf und Besucherinfos finden Sie hier.

- Unseren Programmkatalog zum Download als pdf (ca. 5 MB) gibt es hier.

Einige Filme sind zu Filmblöcken zusammengefasst (mehrere Filme, eine Vorstellung, ein Preis). Diese Filmblöcke sind farblich gekennzeichnet:

  • Filmblock Central Großes Haus
  • Filmblock Central Kleines Haus
  • Filmblock Central Studio

Melden Sie sich gerne ganz unten auf der Seite für unseren Newsletter an und wir halten Sie das ganze Jahr über auf dem Laufenden.

Hier finden Sie das Programm zum Download als pdf.

Medienkompetenz von Kindern ist sehr unterschiedlich. Die Filme in der Kategorie Kinder eigenen sich aus unserer Sicht für Kinder. Inhaltliche Empfehlungen geben wir Ihnen gerne vor Ort an der Festivalinfo.

Freitag, 20.07.2018 | 13:00
Kurzfilmwettbewerb: Die (Un)Endlichkeit des Plastiks
Filmstudio
Weitere Informationen
Kurzfilmwettbewerb: Die (Un)Endlichkeit des Plastiks

Dauer: 70 min
Sprachfassung: unterschiedlich

Beschreibung:

Gemeinsam mit der Audi Stiftung für Umwelt GmbH verleihen wir ab diesem Jahr den NaturVision Kurzfilmpreis.

Das Thema für den Wettbewerb wird in jedem Jahr neu bestimmt, für 2018 wählten wir „Die (Un)Endlichkeit des Plastiks“. Der Preis würdigt den Film, der sich kritisch mit dem Gebrauch von Plastik, seiner Verbreitung in Boden und Gewässern sowie der Gefährdung der Lebewesen auseinandersetzt und so vor Augen führt, welche Auswirkungen unser Alltagsverhalten hat. Kriterien für die Preisvergabe sind unter anderem aufgezeigte Lösungen für die Reduzierung von Plastikmüll sowie vorgestellte Alternativen zu dem Kunststoff.

Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Die zehn nominierten Filme werden am Freitag um 13 Uhr im Filmstudio und am Samstag um 14 Uhr auf dem Open Air gezeigt. Der Preis wird an den Gewinner bei der Preisverleihungsgala am Samstag um 19.30 Uhr im Großen Haus übergeben.

Ticket für diesen Filmblock:

am Freitag:  buchen/reservieren


verschiedene Filme

  • Kurzfilme
Freitag, 20.07.2018 | 18:00
Das Wiesenexperiment
Open Air
Weitere Informationen
Das Wiesenexperiment

Dauer: 6 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Wiesen sind einzigartige Ökosysteme. Sie liefern Nahrungs- und Futtermittel, reinigen und speichern Wasser, sind Lebensraum für unzählige Tiere und Kohlenstoffspeicher. Wie eine ideale Wiese beschaffen sein muss, erforschen 100 Wissenschaftler im weltweit größten Freilandexperiment in der Nähe von Jena.

Documentary about a scientific project exploring the meadow as an ecosystem.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2017 

Regie, Autor: Wolfgang Zündel
Kamera: Jürgen Lutze, Matthias Neuber, Joachim Köhler
Musik: Roberts, Kaleth, Kingsland, Merrison
Schnitt: Simon Binnenmarsch
Redaktion: Ina Dahlke, HR
Sprecher: Axel Wostry

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Freitag, 20.07.2018 | 19:00
Restlos
Open Air
Weitere Informationen
Restlos

Dauer: 27 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

„Restlos“ ist eine Dokumentation über Maßnahmen gegen die Lebensmittelverschwendung.
Denn rund 82 kg Lebensmittel werden allein in Deutschland pro Person und Jahr weggeworfen. Die Dokumentation begibt sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf die Suche nach Lösungen. Vertieft wird die Thematik von Filmemacher und Foodsharing-Gründer Valentin Thurn und den Stuttgarter Diplom-Ingenieuren Gerold Hafner und Dominik Leverenz.

Documentary about possible measures against food waste.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2018

Regie, Autor: Mareike Hauser
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Kamera: Christian Neuberger
Schnitt: Farina Hasak
Sounddesign: Tim Heumesser
Ton: Thomas De Filippi, Max Hartstang, Sebastian Wakan
Musik: Max Clouth
Sprecher: Chantal Busse

Mit anschließendem Filmgespräch

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Freitag, 20.07.2018 | 22:00
Under Threat
Filmstudio
Weitere Informationen
Under Threat

Dauer: 10 min
Sprachfassung: Englische OF

Beschreibung:

Karettschildkröten sind überall auf der Welt eine bedrohte Art. Im griechischen Kefalonia aber kommen sie an einem Ort zusammen und verhalten sich auf eine für sie ungewöhnliche Weise, die anderswo noch nie beobachtet worden ist.

Documentary looking at the behaviour of the endangered hawksbill turtle.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Großbritannien 2018

Regie, Autor, Kamera, Schnitt, Sounddesign, Ton: Matt Senior
Produktion: National Film and Television School, Beaconsfield
Musik: Stefano Fasce

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Samstag, 21.07.2018 | 13:00
Kuap
Kleines Haus
Weitere Informationen
Kuap

Dauer: 8 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Eine Kaulquappe verpasst die Entwicklung zum Frosch und bleibt alleine zurück, doch im Weiher gibt es viel zu erleben und der nächste Frühling kommt bestimmt. Ein Animationsfilm, der eine kleine Geschichte über das Großwerden erzählt.

Animated film about a little tadpole growing up.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Schweiz 2018

Regie, Autor: Nils Hedinger
Produktion: Prêt-à-tourner, Zürich
Kamera: Antonia Meile
Schnitt: Mischa Hedinger
Sounddesign,Ton: Thomas Gassmann
Musik: Julian Sartorius

  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
Samstag, 21.07.2018 | 15:00
Tilda Apfelkern – Eine Nacht im Wald
Open Air
Weitere Informationen
Tilda Apfelkern – Eine Nacht im Wald

Dauer: 7 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Tilda Apfelkern ist eine kleine weiße Kirchenmaus, die mit ihren Freunden kleine und große Abenteuer erlebt. So will sie dem Igel Rupert seinen großen Traum erfüllen, im Wald zu leben. Tilda und ihre Freundin begleiten ihn bei seinem Abenteuer – und spätestens, als der Hunger kommt und es zu regnen beginnt, muss Rupert einsehen, dass so ein Leben im Wald gar nicht so einfach ist.

This short children’s film tells the story of Tilda the mouse, who wants to make her friend Rupert the hedgehog’s dream of living in the woods come true.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2016

Regie: Konrad Weise
Produktion: WunderWerk, Hamburg
Autor: Stefanie Schütz
Schnitt: Dieter Riepenhausen
Sounddesign: Metrix Media
Musik: Wolfgang Simm
Sprecher: Christian Sengewald
Redaktion: Astrid Plenk, MDR

  • Kinder
  • Kurzfilme
Samstag, 21.07.2018 | 15:00
Tilda Apfelkern – Robins Morgenlied
Open Air
Weitere Informationen
Tilda Apfelkern – Robins Morgenlied

Dauer: 7 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Als Tilda eines Morgens schon früh erwacht, erzählt ihr Rotkehlchen Robin, dass er morgens immer die Sonne weckt und lädt sie ein, ihn am nächsten Tag zu begleiten. Vor lauter Aufregung kann die Maus nicht einschlafen und verschläft am nächsten Tag um ein Haar.

Robin redbreast invites Tilda the mouse to watch him wake up the sun in the morning with his song.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2016

Regie: Konrad Weise, Dieter Riepenhausen
Produktion: WunderWerk, Hamburg
Autor: Ishel U. Eichler
Schnitt: Dieter Riepenhausen
Sounddesign: Metrix Media
Musik: Wolfgang Simm
Sprecher: Christian Sengewald
Redaktion: Astrid Plenk, MDR; Benjamin Manns, SWR

  • Kinder
  • Kurzfilme
Samstag, 21.07.2018 | 15:30
Die Sendung mit der Maus: Entenlobhudelei
Kleines Haus
Weitere Informationen
Die Sendung mit der Maus: Entenlobhudelei

Dauer: 8 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Enten gibt es fast überall und man könnte sie für nichts Besonderes halten. Weit gefehlt! Mit einem Augenzwinkern zeigt der Film einige ihrer herausragenden, sehr außergewöhnlichen Eigenschaften und Fähigkeiten, die Enten zu großartigen Tieren machen. Ihr sensationelles Federkleid, der einzigartige Siebschnabel und die praktischen Allzweck-Füsse machen Enten fit für jede Lebenslage!

Children’s film about the impressive characteristics and capabilities of ducks.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor, Kamera, Schnitt: Jens Hamann
Produktion: Jens Hamann TV
Filmproduktion, Köln
Sprecher: Ralph Caspers
Redaktion: Henrike Vieregge, Joachim Lachmuth, WDR

  • Kinder
  • Kurzfilme
Samstag, 21.07.2018 | 19:00
Bottomless Banquet
Open Air
Weitere Informationen
Bottomless Banquet

Dauer: 10 min
Sprachfassung: Englisch OF, deutsche UT

Beschreibung:

Am Rande der südafrikanischen Stadt Caledon liegt eine Müllkippe, die von Chacma Pavianen bewohnt wird. Die Tiere haben sich perfekt an diesen neuen Lebensraum angepasst. Sie finden dort ihr Futter, leben in der Nähe von Menschen und setzen sich gegen Artgenossen zur Wehr, die in ihr Revier eindringen wollen.

A troop of chacma baboons have adapted perfectly to life on a refuse dump in South Africa.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Großbritannien 2018

Regisseur, Autor, Kamera, Schnitt: Ralph Woollcombe
Produktion: National Film and Television School, Beaconsfield
Musik: Jo Paterson
Ton: Jose Pablo Ramirez

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 11:00
„UnserNeckar“ Filmwettbewerb–Neckarperspektiven
Kleines Haus
Weitere Informationen
„UnserNeckar“ Filmwettbewerb–Neckarperspektiven

Dauer: 100 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Der Neckar ist Lebensraum, Naherholungsgebiet und eine wichtige Wasserstraße. Um das Bewusstsein für diese Lebensader Baden-Württembergs
zu schärfen, hat die Landesinitiative „Unser Neckar“ den Kurzfilmwettbewerb „Neckarperspektiven“ ausgeschrieben. Teilnehmen konnten
alle, die gerne erzählen wollen, was der Fluss für sie persönlich bedeutet.

Beim NaturVision Filmfestival feiern die Filme Premiere und die Sieger*innen werden von Umweltminister Franz Untersteller mit dem „Neckar-Entdecker“-Preis ausgezeichnet.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von der Landesinitiative „Unser Neckar" in Kooperation mit dem NaturVision Filmfestival.

  • Kurzfilme
  • Specials
Sonntag, 22.07.2018 | 11:00
Einmannland
Großes Haus
Weitere Informationen
Einmannland

Dauer: 28 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Die Sehnsucht nach Wildnis treibt Kilian auf die unbewohnte Nordseeinsel Scharhörn, um dort als Vogelwart zu leben. Doch der Müll am Strand macht ihm klar, dass der lange Schatten der Zivilisation ihn auch in der Einsamkeit erreicht. So beginnt seine Suche nach einer Haltung, diese offenkundigen Probleme nicht bloß zu akzeptieren, sondern zum Teil einer optimistischen Lebenseinstellung zu machen.

Film about a young man who, as a bird warden on an uninhabited North Sea island, still encounters the problems of civilisation.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor, Ton: Kilian Helmbrecht
Produktion: Atara Film, Berlin
Kamera: Kilian Helmbrecht, Alexander Haßkerl
Schnitt: Jan Soldat, Kilian Helmbrecht
Sounddesign: Lorenz Fischer

Nominiert für:
NaturVision Newcomerfilmpreis

  • Kurzfilme
  • Nominiert
Sonntag, 22.07.2018 | 11:00
Covered Glaciers
Filmstudio
Weitere Informationen
Covered Glaciers

Dauer: 5 min
Sprachfassung: Englische OF

Beschreibung:

Die Gletscher sind unsere größten Wassserspeicher, sie haben einen gewaltigen Einfluss auf die Biodiversität ihrer Umgebung und sind dem Klimawandel massiv ausgesetzt. Jeden Sommer übernehmen Umweltschützer die Aufgabe, den Rhône Gletscher mit quadratkilometer großen, weißen Tüchern abzudecken. Ein verzweifelter Versuch, das schnelle und kontinuierliche Fortschreiten der Schmelze zu verzögern.

Conservationists are covering glaciers with huge blankets. Can this prevent the rapidly retreating ice from melting?

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor, Kamera, Schnitt: Stephan Zirwes
Sounddesign, Ton, Musik: Scott Morgan

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 11:00
Ressource Wasser: Wasserversorgung und Wasserkonflikte
Filmstudio
Weitere Informationen
Ressource Wasser: Wasserversorgung und Wasserkonflikte

Dauer: 18 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Die Dokumentation veranschaulicht, dass Wasser eine äußerst wertvolle Ressource ist – und dass Wasser auf der Erde sehr ungleichmäßig verteilt ist. Wasser ist nicht nur für Lebewesen notwendig, sondern ist auch Motor für Industrie und Landwirtschaft. Wasser bringt Wohlstand, aber in vielen Gegenden der Welt wird Wasser knapper – oder es gibt sogar einen generellen Wassermangel. Was bedeutet das für uns und die Menschen, die in solchen Gebieten leben?

Documentary highlighting the need for water in all areas of life.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie: Antonia Kühn
Produktion: Weglowinthedark, Hamburg
Autor: Svenja Weiß, Antonia Kühn, Dominic Bünning
Kamera, Schnitt: Antonia Kühn, Dominic Bünning
Sounddesign: Sven Lütgen
Ton: Marko Peter Bachmann
Sprecher: Mark Bremer

  • Kurzfilme
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 13:00
A Priori
Open Air
Weitere Informationen
A Priori

Dauer: 6 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Um seine Bücher zu retten, muss ein junger Bibliothekar seine Vorurteile beiseitelegen und eine neue Freundschaft knüpfen.

In order to save his books, a young librarian must put his prejudices to one side and build a new friendship.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2017

Regie, Kamera: Maïté Schmitt
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Sounddesign: Stephan Dominikus Wehrle
Musik: Georg Kästle

  • Kinder
  • Kurzfilme
Sonntag, 22.07.2018 | 13:00
Am Boden der Tatsachen
Open Air
Weitere Informationen
Am Boden der Tatsachen

Dauer: 5 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Einmal ausgesprochen, tun Worte ihre Wirkung, egal ob Fakten oder Fake-News. Davor ist nicht einmal ein so cooler Brummer wie eine Hummel gefeit, wenn sie im Vorbeifliegen zufällig erfährt, dass sie – rein rechnerisch – gar nicht fliegen kann.

Animated children’s film: What happens when a bumble bee finds out that it shouldn’t be able to fly?

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


Deutschland 2017

Regie: Monika Tenhündfeld
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Autor: Marcus Sauermann
Ton: Luis Schöffend
Musik: Marius Kirsten
Sprecher: Christoph Maria Herbst

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 14:00
Kurzfilme Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart
Open Air
Weitere Informationen
Kurzfilme Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart

Dauer: 60 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart zeigt eine Auswahl animierter Kurzfilme, die sich mit Natur, Tieren, Umwelt und Nachhaltigkeit befassen. Die Filme spiegeln die Aktualität und thematische Vielfalt des
Genres wider, bewegen sich zwischen Humor und Ernst, Emotion und Information. Die verwendeten Techniken reichen vom klassischen Zeichentrick über Stop Motion bis hin zu 2D/3D Computeranimation.

A selection of short films from the Stuttgart International Festival of Animated Film.

Ticket für diesen Filmblock:

Wir laden Sie herzlich ein das NaturVision Open Air Kino zu besuchen. Sie benötigen keine Tickets.


verschiedene Filme

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Specials
Sonntag, 22.07.2018 | 15:30
Dicke Luft in der Stadt – Wie schädlich ist die Luftverschmutzung?
Kleines Haus
Weitere Informationen
Dicke Luft in der Stadt – Wie schädlich ist die Luftverschmutzung?

Dauer: 10 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Unsere Städte leiden unter Luftverschmutzung. Schuld daran ist vor allem der Verkehr. Doch wodurch genau verschmutzen Autos unsere Luft eigentlich? In einer Messstation an einer Hauptverkehrsstraße mitten in Köln sucht Robert nach Antworten. Welche Folgen hat die unsichtbare Gefahr? Und was kann man dagegen tun? Robert erfährt: Luftverschmutzung ist nicht nur ein Problem für die Umwelt, sondern kann auch krank machen. Und Kinder sind besonders stark betroffen!

What are the health and environmental consequences of the severe air pollution in our cities?

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor: Antía Martinez Amor
Produktion: Tvision, Köln
Kamera: Sebastian Winter
Schnitt: Emmanouil Dosis
Sounddesign, Ton: Florian Schwalb
Sprecher: Robert Meyer
Redaktion: Manuela Kalupke, ARD/WDR

  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 15:30
Pilzschwund im Wald
Filmstudio
Weitere Informationen
Pilzschwund im Wald

Dauer: 6 min
Sprachfassung: d

Beschreibung:

Den meisten Menschen sind nur unsere Speisepilze bekannt. Doch die meisten der über 6.000 Großpilzarten in Deutschland leben in unseren Wäldern weitgehend unbeachtet und unscheinbar in und an Bäumen. So fällt es kaum auf, dass unsere einheimischen Pilze in ihren Beständen stark gefährdet sind. Dabei sind sie enorm wichtig für unsere Wälder: Ohne sie türmt sich Laub und Totholz in den Wäldern, Bäume können nicht mehr so hoch wachsen und die Artenvielfalt leidet.

The endangerment of mushrooms in Germany is putting trees and biodiversity at risk.

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


Deutschland 2017

Regie, Autor: Anja Galonska
Kamera: Gunder Stegner, Oliver Klös
Schnitt: Ole Splittgerber
Sounddesign: Anja Galonska, Ole Splittgerber
Musik: William Westwood, Jon Chilton,
Matt Norman, Cedric Mevrel
Sprecher: Katja Amberger
Redaktion: Ina Dahlke, HR

  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
  • Umwelt
Sonntag, 22.07.2018 | 20:00
Wiederholung Preisträger
Großes Haus
Weitere Informationen
Wiederholung Preisträger

Dauer: ? min
Sprachfassung: wird nach der Preisverleihung festgelegt

Beschreibung:

wird nach der Preisverleihung festgelegt

wird nach der Preisverleihung festgelegt

Ticket für diesen Filmblock:

buchen/reservieren


  • Kinder
  • Kurzfilme
  • Natur & Tier
  • Nominiert
  • Reise
  • Specials
  • Umwelt